Willkommen bei der Kindervereinigung e.V. Gera

Über uns

Die Kindervereinigung e.V. Gera ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Gera seit 1991 und ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Zustimmung aller demokratischen Parteien und Organisationen der Stadt am 5. April 1990 gegründet hat. Wir sind Träger der Kinder- und Jugendarbeit im Geraer Stadtteil Lusan, Träger des Stadtteilbüros in Gera-Lusan und des Projektes ThINKA Gera. Wir betreiben drei Jugendclubs außerhalb Geras und verantworten die Mobile Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im nördlichen Sozialraum des Landkreises Greiz.

Im vergangenen Jahr konnten wir mit zahlreichen Gästen, Partnern und Unterstützern eine ganze Woche lang unser 25jähriges Jubiläum feiern. Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf Sie und Euch sowie auf eine weiterhin konstruktive Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Große Weihnachtswette in Lusan

Hunderte große und kleine Lusaner haben sich am Samstag, den 3. Dezember unterm Weihnachtsbaum auf dem REWE-Parkplatz getroffen. In Weihnachtskostümen sangen die Kinder der Kitas und Schulen aus Geras größtem Stadtteil "Kling Glöckchen". Belohnt wurden sie dafür im Rahmen der Weihnachtswette von René Scholz von der REWE Scholz OHG mit je einem Scheck in Höhe von 100 Euro zur Ausgestaltung ihrer Weihnachtsfeiern. Unterstützung fand die Aktion durch die Kolleginnen des Stadtteilbüros Lusan der Kindervereinigung e.V. Gera in Person von Svea Wunderlich. Begleitet wurde die Veranstaltung vom Schalmeien-Orchester aus Auma und reichlich Sonnenschein.


Schön, wenn neben dem Einkaufen auch das Schenken am 2. Advent nicht zu kurz kommt. Auch im nächsten Jahr soll es diese schöne Aktion im Stadtteil wieder geben.

Dankeschön an unseren Partner "Institut für Computerforensik" Gera

 

Ein großes Dankeschön von der Kindervereinigung e.V. Gera an Mike Picolin und das Institut für Computerforensik Gera für die freundliche Unterstützung mit kostengünstiger gebrauchter Hardware für unseren ComputerClub. Mit solch engagierten Partnern machen Jugend- und Medienarbeit Spaß!
Für mehr Informationen zu unserem Partnerunternehmen klickt einfach hier!

 

 

Mit Jurte, Tipi und Lagerfeuer - Feriencamps in Aga

Seit nunmehr sieben Jahren veranstalten unsere Kollegen vom Kompetenzteam Nord ihre Feriencamps in Aga. Startpunkt war unser Projekt für Kinder und Jugendliche, durch gemeinsame und vor allem aktive Erlebnisse zueinander zu finden, Teamgeist zu entwickeln und Anerkennung sowie Bestätigung in der Gruppe zu bekommen. Wo geht das besser, als am Lagerfeuer, beim Bogenschießen, im Wasser oder nachts in einem Tipi.

Passive Bespaßung ist hier Fehlanzeige. Beim Projekt "Mit Jurte, Tipi und Lagerfeuer - Gemeinschaft erleben!" legt jeder Teilnehmer selbst mit Hand an. Es wird aufgebaut, Holz gesucht, die Bögen werden auf Wunsch selbst gebaut. Wer essen möchte hilft auch bei den Vorbereitungen mit und das Geschirr muß danach auch wieder aufgewaschen werden. Aber keine Sorge, der Spaß und die Freizeit kommen nicht zu kurz. Bei Ausfahrten, Lagerfeuer-Abenden, im Bad oder bei der Nachtwanderung gibt es genug Erlebnisse, die noch lange als schöne Erinnerung bleiben. Spätestens bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder dreimal für je eine Woche heißt: "Mit Jurte, Tipi und Lagerfeuer..."

Wenn Ihr ein paar Bilder vom zweiten Durchgang in diesem Jahr sehen wollt, dann klickt doch mal hier! ;-)

Fachtag "Computerspiele in der medienpädagogischen Arbeit"

Computerspiele am PC, auf dem Tablet, dem Smartphone oder an der Konsole nehmen im Alltag von Kindern und Jugendlichen einen großen Stellenwert ein. Hierbei zeigen die neuesten Ergebnisse der JIM-Studie 2015, dass nicht nur das Spielen Faszination besitzt, sondern auch das Schauen von „Let‘s play“-Videos, in denen man anderen beim Spielen von Videogames über die Schulter blickt. Nur zwei Beispiele von Vielen, die verdeutlichen, dass es sinnvoll erscheint, den Wert des Themas Computerspiele für die Lebensweltorientierung von Kindern und Jugendlichen zu beleuchten.

Deshalb nahm Olli, unser Kollege aus dem Medienbereich des KJZ „Bumerang“ am diesjährigen Netzwerktreffen „Computerspiele in der medienpädagogischen Arbeit“ teil, bei dem es um die Auseinandersetzung mit dem Thema Computerspiele in der Schule sowie in der Eltern- und Jugendarbeit ging. Welche Potenziale tun sich auf für den unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereich? Spielen macht Spaß. Spielen fördert Kreativität. Aber auch das Reflektieren, das Einwirken auf problematisches Spielverhalten wurde betrachtet. Die Thüringer Landesmedienanstalt veranstaltete den Fachtag am 8. April in den Räumen der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena.

Fotos: 1. Studierende der AG Respawn der EAH Jena

2. Prof. Dr. Martin Geisler (EAH Jena) und Dirk Poerschke (Referent Medienbildung im Medienzentrum NRW)

3. Workshop Jugendarbeit - Memory Computerspieler und ihr Avatare als Alter Ego

Das Außengelände erwartet Euch

Die sommerlichen Temperaturen locken wieder hinaus ins Freie.

Deshalb lädt unser Außengelände zu Spiel, Sport und Fun ein. Ein Soccer-Platz, Basketball-Feld, Tischtennis-Platten und ein großes Beachvolleyball-Feld erwarten Euch. Das Netz hängt wieder und zu unseren Öffnungszeiten, montags - freitags jeweils 14 - 20 Uhr könnt Ihr kostenlos, gegen Abgabe eines Pfands die Bälle und Schläger dazu bei uns leihen.

Vermutlich spielen schon einige unserer Besucher und laden Euch zu einem Match. Also vorbeikommen und Spaß haben!!

Wihnachtswette der Rewe Scholz AG

Auch in diesem Jahr ruft Herr René Scholz der Rewe Scholz OHG wieder alle Kindergärten und (das ist neu) auch die Grundschulen Lusans dazu auf, an seiner Weihnachtswette teilzunehmen.

Jede dieser Einrichtungen, die am 3. Dezember um 14:30 Uhr mit mindestens 30 Kindern in Weihnachtskostümen (Weihnachtswichtelmützen, als Weihnachtsmann oder Weihnachtsengel) unter dem Weihnachtsbaum auf dem Rewe-Parkplatz „Oh Tannebaum“ singt, erhält 200 Euro für ihre Einrichtung.

Musikalisch wird das Wetten von den Schalmeien begleitet und selbstverständlich ist auf dem Gelände der Rewe für das leibliche Wohl gesorgt. Also nicht lange überlegen, vorbeikommen, singen und Wett-Einsatz abholen.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Bild des Monats - Dezember

Das Jahr neigt sich dem Ende. Aufregende und spannende Monate liegen hinter uns. Jetzt heißt es nochmal Endspurt, die letzten Aufgaben erledigen, Alles für die kommenden Feiertage vorbereiten.

Auch im Bumerang und unseren Clubs im Landkreis wird schon gebacken, gebastelt und vorbereitet. Einerseits zur Ausgestaltung der eigenen Feiern und weil es Spaß macht z.B. gemeinsam Plätzchen zu backen und zu verkosten. Andererseits werden natürlich auch noch Geschenke vorbereitet, Weihnachten naht.

Bis zum 23. Dezember haben alle Einrichtungen der Kindervereinigung e.V. Gera ihre Türen für Euch geöffnet, dann gönnen wir uns alle eine Woche Betriebsferien. Einzige Ausnahme ist unser Kinder- und Jugendzentrum "Bumerang" in Lusan. Auch in diesem Jahr findet am 24. Dezember von 10 - 12 Uhr wieder das traditionelle "Warten auf den Weihnachtsmann" statt. Alle Lusaner Kinder, Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen, sich bei süßen Naschereien vom Weihnachtsmann überraschen zu lassen.

Bis dahin freuen wir uns wie gewohnt montags bis freitags, jeweils 14 - 20 Uhr auf Euren Besuch bei uns.