Willkommen bei der Kindervereinigung e.V. Gera

Über uns

Die Kindervereinigung e.V. Gera ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Gera seit 1991 und ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Zustimmung aller demokratischen Parteien und Organisationen der Stadt am 5. April 1990 gegründet hat. Wir sind Träger der Kinder- und Jugendarbeit im Geraer Stadtteil Lusan, Träger des Stadtteilbüros in Gera-Lusan und des Projektes ThINKA Gera. Wir betreiben drei Jugendclubs außerhalb Geras und verantworten die Mobile Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im nördlichen Sozialraum des Landkreises Greiz.

Im vergangenen Jahr konnten wir mit zahlreichen Gästen, Partnern und Unterstützern eine ganze Woche lang unser 25jähriges Jubiläum feiern. Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf Sie und Euch sowie auf eine weiterhin konstruktive Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Das war unser Ferienlager...

Traditionell sind wir dieses Jahr wieder ins Ferienlager nach Trassenheide an die Ostsee gefahren.

Mit dabei waren 21 Mädchen und Jungen sowie 4 Betreuer. Felix unser ältestes Ferienlagerkind war 17 Jahre jung und unterstützte uns tatkräftig als Hilfsbetreuer.

Wir hatten viel Programm. Wir sind nach Zinnowitz gewandert, waren in der Phänomenta in Peenemünde, im Meereskundemuseum in Stralsund, im Tierpark in Wolgast, auf dem Erdbeerhof in Koserow, im Freilichttheater zu Vineta in Zinnowitz. Wir haben gebadet, Volleyball gespielt, Kinder eingebuddelt, gebastelt, haben Tischtennis gespielt, auf der Disco getanzt, uns gesonnt, beim Netto einkaufen, Longboards gerollt, haben eine tolle Schnitzeljagd gemacht, Minigolf gespielt, Geburtstag gefeiert und hatten wie immer zu wenig Zeit.

Aber keine Bange, nach dem Ferienlager ist vor dem Ferienlager. Nächstes Jahr fahren wir wieder nach Trassenheide vom 12.07. bis 22.07. 2017.

Wer mitmöchte kann sich bereits einen Platz reservieren, denn ihr wisst ja, die sind schnell alle belegt.

Bis dahin könnt ihr Euch ja ein paar Bilder anschauen, die wir gemacht haben. Einfach hier klicken!! ;-)

Weida rockt 20.16

Unter dem zentralen Motto "Kultur verbindet - Musik überwindet Grenzen!" planen wir ein Musik-Event für Jugend, mit Jugend. Junge Nachwuchstalente, Schul- und Schülerbands sollen hier eine eigene und jugendgemäße Plattform bekommen. Veranstaltungsauftakt war vor genau 20 Jahren, damals noch unter dem Namen "Nix für schwache Nerven". Unter dem Motto "WEIDA ROCKT 20.16" findet am 26. August die Jubiläumsveranstaltung vor der malerischen Kulisse der Weidaer Osterburg statt.


Zum Jubiläum soll das Musik-Event mit Angeboten aus der Kinder- und Jugendarbeit inhaltlich verbreitert werden, vor allem soll es konkrete Mitmachaktionen geben, die junge Menschen direkt ansprechen und zum aktiv werden animieren.


Initiator ist (wie schon vor 20 Jahren) das "Kinder- und Jugendparlament Weida" in Zusammenarbeit mit dem "Arbeitskreis Kinder-/Jugendarbeit" der Stadt Weida. Notwendige Unterstützung kommt von zahlreichen Netzwerkpartnern, u.a. seitens der "Initative Vielfalt Leben", der Stadt, dem Landkreis, dem Sport, der "Initiative Schutz vor Kriminalität" und der Kindervereinigung e.V. Gera. Noch mehr Informationen findet ihr per Klick auf der Facebook-Seite des Events!

Mit Jurte, Tipi und Lagerfeuer - Feriencamps in Aga

Seit nunmehr sieben Jahren veranstalten unsere Kollegen vom Kompetenzteam Nord ihre Feriencamps in Aga. Startpunkt war unser Projekt für Kinder und Jugendliche, durch gemeinsame und vor allem aktive Erlebnisse zueinander zu finden, Teamgeist zu entwickeln und Anerkennung sowie Bestätigung in der Gruppe zu bekommen. Wo geht das besser, als am Lagerfeuer, beim Bogenschießen, im Wasser oder nachts in einem Tipi.

Passive Bespaßung ist hier Fehlanzeige. Beim Projekt "Mit Jurte, Tipi und Lagerfeuer - Gemeinschaft erleben!" legt jeder Teilnehmer selbst mit Hand an. Es wird aufgebaut, Holz gesucht, die Bögen werden auf Wunsch selbst gebaut. Wer essen möchte hilft auch bei den Vorbereitungen mit und das Geschirr muß danach auch wieder aufgewaschen werden. Aber keine Sorge, der Spaß und die Freizeit kommen nicht zu kurz. Bei Ausfahrten, Lagerfeuer-Abenden, im Bad oder bei der Nachtwanderung gibt es genug Erlebnisse, die noch lange als schöne Erinnerung bleiben. Spätestens bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder dreimal für je eine Woche heißt: "Mit Jurte, Tipi und Lagerfeuer..."

Wenn Ihr ein paar Bilder vom zweiten Durchgang in diesem Jahr sehen wollt, dann klickt doch mal hier! ;-)

Fachtag "Computerspiele in der medienpädagogischen Arbeit"

Computerspiele am PC, auf dem Tablet, dem Smartphone oder an der Konsole nehmen im Alltag von Kindern und Jugendlichen einen großen Stellenwert ein. Hierbei zeigen die neuesten Ergebnisse der JIM-Studie 2015, dass nicht nur das Spielen Faszination besitzt, sondern auch das Schauen von „Let‘s play“-Videos, in denen man anderen beim Spielen von Videogames über die Schulter blickt. Nur zwei Beispiele von Vielen, die verdeutlichen, dass es sinnvoll erscheint, den Wert des Themas Computerspiele für die Lebensweltorientierung von Kindern und Jugendlichen zu beleuchten.

Deshalb nahm Olli, unser Kollege aus dem Medienbereich des KJZ „Bumerang“ am diesjährigen Netzwerktreffen „Computerspiele in der medienpädagogischen Arbeit“ teil, bei dem es um die Auseinandersetzung mit dem Thema Computerspiele in der Schule sowie in der Eltern- und Jugendarbeit ging. Welche Potenziale tun sich auf für den unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereich? Spielen macht Spaß. Spielen fördert Kreativität. Aber auch das Reflektieren, das Einwirken auf problematisches Spielverhalten wurde betrachtet. Die Thüringer Landesmedienanstalt veranstaltete den Fachtag am 8. April in den Räumen der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena.

Fotos: 1. Studierende der AG Respawn der EAH Jena

2. Prof. Dr. Martin Geisler (EAH Jena) und Dirk Poerschke (Referent Medienbildung im Medienzentrum NRW)

3. Workshop Jugendarbeit - Memory Computerspieler und ihr Avatare als Alter Ego

Das Außengelände erwartet Euch

Die sommerlichen Temperaturen locken wieder hinaus ins Freie.

Deshalb lädt unser Außengelände zu Spiel, Sport und Fun ein. Ein Soccer-Platz, Basketball-Feld, Tischtennis-Platten und ein großes Beachvolleyball-Feld erwarten Euch. Das Netz hängt wieder und zu unseren Öffnungszeiten, montags - freitags jeweils 14 - 19 Uhr könnt Ihr kostenlos, gegen Abgabe eines Pfands die Bälle und Schläger dazu bei uns leihen.

Vermutlich spielen schon einige unserer Besucher und laden Euch zu einem Match. Also vorbeikommen und Spaß haben!!

Bild des Monats - August

Die Ferien sind vorüber...

... und die Schule startet wieder durch. Wir wünschen allen großen und kleinen Schülern, allen Erstklässlern und Lehrlingen einen guten Start und viel Spaß beim Lernen und Entdecken.

Wenn Ihr mit Schule, Hort und Hausaufgaben fertig seid, haben wir im Bumerang und allen Jugendclubs im Landkreis wieder jede Menge Entspannung für Eure Freizeit parat. Ihr seid herzlich willkommen, ganz gleich ob Action oder Chillen für Euch angesagt ist, auch ein offenes Ohr für eure Anliegen und kleine Snacks für Eure knurrenden Mägen findet Ihr bei uns.

Also reinkommen und dabei sein - wir freuen uns auf Euch!! ;-)

Wir haben Montag - Freitag jeweils 14 - 20 Uhr für euch geöffnet.

Foto: Björn Groß, CC BY-ND 2.0