Thinka

Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung

ThINKA

ThINKA Gera

Mit dem Projekt ThINKA Gera werden über das Stadtteilbüro der Kindervereinigung e.V. Gera, Menschen im Sozialraum Gera-Lusan aktiviert, sich für ihren Lebensraum zu engagieren und sich Kompetenzen für ihre eigene Lebensplanung anzueignen. Dabei ist es unser Ziel, die bereits vorhandenen Potentiale im Sozialraum zu erkennen, zu erfassen und mit eventuell vorhandenen Angeboten zu verknüpfen. Wir entwickeln eigene niedrigschwellige Angebote zur Unterstützung bei persönlichen Problemlagen und initiieren Maßnahmen zur Förderung und Stabilisierung von persönlichen, sozialen, gesundheitlichen, familiären und beruflichen Kompetenzen gemeinsam mit unseren Partnern. Dazu gehört auch die Information und Beratung der Lusaner Bürger zu aktuellen Schwerpunktthemen, die Weitervermittlung an zuständige Stellen, regelmäßige Sprechstunden und bei Bedarf der Besuch vor Ort.

Wir freuen uns auf Ihren persönlichen Besuch zu unseren Sprechzeiten Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8 – 16 Uhr, Dienstag 8 – 17 Uhr und Freitag 8 – 13 Uhr.

Zur Offenen Bürgersprechstunde ist keine Anmeldung erforderlich. Diese findet immer dienstags von 13 – 17 Uhr und donnerstags von 9 – 12 statt.

Kulturgarten Gera 2017

 
Die Kindervereinigung e.V. Gera veranstaltete in diesem Jahr das Fest im Stadtteil neu und anders als bisher gewohnt. Am 16. und 17. Juni präsentierten wir auf unserem Außengelände in der Werner-Petzold-Straße 10 den KULTURGARTEN GERA 2017.
 
Zwei Tage super Programm, das waren 23 Stunden kulturelle Unterhaltung hier in Lusan! Von Handmade-Meile, Höhen-Café über Open-Air-Kino, Familienmeile, handgemachte Musik auf kleinen Bühnen, einer Literatur- und Kino-Jurte, Beach-Bar bis zu einem abschließenden Höhen-Feuerwerk waren zahlreiche Aktionen für Euch, für Sie am Start. Viele Künstler, Akteure, Mitglieder, Mitarbeiter, Freunde und ehrenamliche Helfer haben mit großem Engagement mitgewirkt, damit sich alle großen und kleinen Gäste so richtig wohl fühlen konnten. Dafür sagen wir allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!!
Sogar Geras Oberbürgermeisterin Viola Hahn traf mit ihrem Besuch beim Kulturgarten Gera 2017 voll ins Schwarze. Ein gelungenes Fest mit vielen bleibenden Eindrücken.
 
Weitere Fotos von den beiden Tagen findet Ihr bei Facebook unter www.facebook.com/Kulturgarten.Gera
 

Kultur für alle...

...heißt es am 16. und 17. Juni auf dem Gelände des Soziokulturellen Zentrums "die 10", wenn die Kindervereinigung e.V. Gera und das Projekt ThINKA im Stadtteilbüro Lusan den Kulturgarten Gera 2017 veranstalten.

Neben Filmen, handgemachter Kunst, Workshops und reichlich Musik wird auch die Lusaner Stadtteil-Bibliothek ihr Angebot präsentieren. Es gibt an den beiden Kulturgarten-Tagen zusätzliche Öffnungszeiten.

Außerdem finden verschiedene Lesungen statt, Samstag Vormittag gibt es Geschichten für Kinder ab 4 Jahren. Am Nachmittag werden dann große und kleine Leute erwartet, wenn der Gersche Nachtwächter Uwe Lehmann am hellerlichten Tag seine Geschichten erzählt.

Für reichlich Speis und Trank ist auf dem Festgelände gesorgt - Ein Besuch lohnt sich!!

Pralinen-Workshop in der Koordinierungsstelle ThINKA

Zum Jahresabschluss begrüßten die Koordinatorinnen des Projektes ThINKA-Gera ihre Teilnehmerinnen des Lusaner Frauentreffs zu einer ganz besonderen Veranstaltung. In der durch Svea Wunderlich vorbereiteten „Schokoladenküche“ hatten die 12 Frauen die Möglichkeit, ihre eigenen Pralinen herzustellen.

Nach Einweisung und mit vielen wertvollen Tipps zum heimischen Nachmachen wurden drei verschiedene Füllungen und insgesamt vier verschiedene Pralinen hergestellt – darunter die berühmte Mozartkugel. Eine spannende Frage nach den Kosten für die Zubereitung der kleinen Köstlichkeiten erstaunte die Teilnehmerinnen besonders, denn Pralinen selbst zu machen ist gar nicht so teuer.

Allerdings sollten Interessierte gerne filigran arbeiten und Geduld mitbringen, damit sie am Ende auch so ein schönes Ergebnis erhalten wie die Damen des Lusaner Frauencafés.

Workshop der SiS-Mitglieder in der ThINKA-Koordinierungsstelle

Anfang Oktober trafen sich die Mitglieder der SiS – Seniorpartner in School e.V. – in den Räumen der ThINKA-Koordinierungsstelle Gera, um ihre Mediatoren weiterzubilden. Die SiS bietet Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit an Schulen als Mediator zu arbeiten. Mit der Methode der Mediation in Schulen solle Schülerinnen und Schüler ihre Konflikte gewaltfrei und eigenverantwortlich lösen können. Die Seniorpartner betätigen sich regelmäßig in Zweierteams einmal in der Woche für ca. 5 Stunden in einer Schule. Die Jugendlichen kommen freiwillig. Bezüglich der besprochenen Inhalte während der Mediation besteht Diskretion.

Bereits seit 2013 ist die SiS Netzwerkpartner des ThINKA Projekts in Gera. Sie steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen, die mindestens 50 Jahre alt sind und über eine reiche Lebens- und Berufserfahrung verfügen.

Der Stützpunkt Gera ist Partner des Thüringer Projektes für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (ThINKA) und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Wir arbeiten in der Stadt Gera und speziell im Stadtteil Lusan eng mit unseren Premiumpartnern zusammen. Dies sind die Wohnungsunternehmen TAG Wohnen, Union, Aufbau, Glück Auf und Neuer Weg. Ebenso mit der Stadtverwaltung der Stadt Gera, der OTEGAU Arbeitsförder- und Berufsbildungszentrum GmbH Ostthüringen/Gera und unserem Träger, der Kindervereinigung e.V. Gera.

TAG wohnen
Wonungsgenossenschaft UNION
Neues Bild
Kindervereinigung e.V. Gera
Gera
Neues Wohnen
Gück auf
Otegau

Darüber hinaus existiert eine eng verzahnte Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern vor Ort. Dies sind der Caritasverband Gera, der Interkulturelle Verein Gera e.V., die Kontaktstelle Straßensozialarbeit, Bibliothek Gera, Schlupfwinkel und Sorgentelefon Gera e. V., der Bürgerbeamte Thomas Müller der Polizeiinspektion Gera und unsere Feuerwehr. Zu unserem langjährigen Partnern im Netzwerk zählen ebenso die Kitas und Schulen im Stadtteil, die ortsansässigen Vereine sowie die Gewerbetreibenden in Lusan.

Ansprechpartnerinnen

Svea Wunderlich

Tel. und Fax: 0365/ 8303189
Mail: info@stadtteilbuero-lusan.de

Ewa Wüstemann

Tel.: 0365/ 7360103

Werner-Petzold-Straße 10, 07549 Gera-Lusan

Für Sie zum Herunterladen

Liebe Besucher, für Ihre Mikroprojekte können Sie sich hier den Projektantrag und eine Checkliste per Mausklick als PDF herunterladen.

Per Mausklick können Sie sich hier unsere aktuellen Termine und unsere Zeitung „Leben in Lusan“ ansehen und als PDF herunterladen.